Neuigkeiten

Hardware
Neue Switch mit OLED-Display und neuem Chip kommt wohl im Herbst

Es gibt schon lange Gerüchte, dass Nintendo an einer aktualisierten Variante seiner Erfolgskonsole Switch arbeitet. Langsam ist es auch an der Zeit für ein Update, denn das Gerät ist seit bereits Frühjahr 2017 zu haben. Und es sieht so aus als wäre es auch bald soweit.

Nintendo Switch hat zwar bereits eine "neue" Switch-Variante veröffentlicht, das Lite-Modell war aber eher ein Gerät, das jene anspricht, die die Konsole ausschließlich als Handheld nutzen wollen. In Sachen Innenleben war das Gerät im Wesentlichen unverändert, auch das Display wurde nicht angepasst.

Doch in der Branche hat es zuletzt immer wieder Berichte gegeben, wonach der japanische Hersteller ein Gerät plant, das unter anderem einen neuen OLED-Bildschirm mitbringt. Und diese Gerüchte verdichten sich nun immer weiter: Denn Bloomberg berichtet unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen, dass die Produktion des neuen Modells im Juli anlaufen wird und im September oder Oktober auf den Markt kommen soll.

Vorstellung schon im Juni?
Die neue Konsole, die möglicherweise etwas mehr kosten wird als das Original, könnte schon bald angekündigt und vorgestellt werden, nämlich im Rahmen der E3, die dieses Jahr in virtueller Form zwischen 12. und 14. Juni stattfindet. Die neue Variante soll nach und nach die ursprüngliche Switch-Version ersetzen, das Lite-Modell soll auch künftig bzw. wie bisher zu haben sein.

Bestätigte Informationen zur überarbeiteten Nintendo Switch gibt es natürlich noch keine, es sieht aber ganz danach aus als böte sie ein von Samsung hergestelltes 7-Zoll-OLED-Display. Als Chipsatz soll ein neuer SoC von Nvidia verbaut werden, dieser soll DLSS (Deep Learning Super Sampling) unterstützen. Der Chip soll GPU- und CPU-Leistung signifikant verbessern, wobei DLSS als Nintendos Lösung für die Darstellung einer höheren Auflösung auf 4K-Fernsehern dient.




Du musst registriert und angemeldet sein, um Kommentare schreiben zu dürfen!

registrieren
anmelden

Folge uns: